Mit Kevin Blackburn durch’s Kasbachtal

Mein Sohn Kevin hat am Wochenende eine Gruppe begeisterter Ausflügler durch unser wunderbares Kasbachtal geführt.

Als zertifizierter Bauminspektor konnte Kevin dabei manch spannendes Geheimnis der Bäume am Wegesrand erklären.

Heute erreichte unser Büro dazu die folgende Mail:

Liebes Team vom Baumdienst Siebengebirge, wir möchten uns ganz herzlich bei Kevin bedanken, der eine ganz tolle Wanderung mit uns durch das Kasbachtal gemacht hat und uns dabei viel über die Bäume am Wegesrand erzählt hat. Wir wissen nun, was ein chinesischer Schnurrbart in der Baumrinde zu bedeuten hat, haben einen sogenannten ‚Harfenbaum‘ gesehen und kennen die Unterschiede im Wachstum von Laub- und Nadelhölzern. Und vieles, vieles mehr. Vielen Dank für diesen lehrreichen Nachmittag und viele Grüße von Ralf und Antje Firmenich P.S. Fotos anbei.

Ganz herzlichen Dank für Ihr Feedback. Dies freut uns sehr!

Als zertifizierter Bauminspektor konnte Kevin dabei manch spannendes Geheimnis der Bäume am Wegesrand erklären.

Tags

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben