Gary Blackburn zu Gast bei Rosamunde Pilcher ;-)

Gemeinsam mit meiner Familie mache ich gerade für einige Tage Urlaub in Cornwall. Für viele unserer deutschen Freunde und Kunden des Baumdienst Siebengebirge ist „Cornwall“  ein Synonym für die Rosamunde Pilcher-Verfilmungen im deutschen Fernsehen. Und viele fragen mich, ob es hier wirklich so schön ist, wie im Film?

Ich gebe zu, Rosamunde Pilcher im deutschen Fernsehen nicht so genau verfolgt zu haben, um darauf wirklich eine Antwort geben zu können. Dies wird sich aber in der Zukunft definitiv ändern, denn in den letzten Tagen hatte ich die große Ehre, die Besitzer – Elisabeth und Peter – der Gebäude und Parks kennenlernen und beraten zu dürfen, in denen bereits 16 Pilcher-Filme abgedreht wurden.

Baumdienst

Über 250.000 deutsche Besucher sind hier jedes Jahr zu Gast und gerade sind die Arbeiten zum aktuellen Film abgeschlossen worden, der aber frühestens Ende 2017 im deutschen TV zu sehen sein wird.  Der Titel wird vermutlich lauten:  „‚Ghost of Cassley“, also der „Geist von Cassley“ wie das Schloss auch genannt wird. Es gibt übrigens einen eigens eingerichteten „Rosamunde Pilcher Trail“. Noch mehr aber hatten mich das historische Gebäude und der großartige Park mit seinen wunderbaren Bäumen beeindruckt.

Historische Gebäude und großartige Park mit seinen wunderbaren Bäumen.

Übrigens sind auch die Schauspieler bei ihren Dreharbeiten in einem historische Gebäude mit großartiger Sicht auf den Strand untergebracht: 

Von Siebengebirge nach Cornwall

Ein Besuch in Cornwall ist die weiteste Reise wert. Und das gilt selbstverständlich nicht nur für Rosamunde Pilcher Fans. Wenn Sie Fragen haben oder Tipps zu Ihrer Urlaubsplanung in Cornwall haben möchten, sprechen Sie mich gerne an.

Weitere Infos zu der Schloß- und Parkanlage Prideaux Place erfahren Sie – in englischer Sprache – auf der Website: http://prideauxplace.co.uk/

Tags

Neuen Kommentar schreiben