Die Baumpflege im Herbst

War der Sommer sehr heiß oder hat es sogar viel geregnet? In beiden Fällen sollten Sie auf die Farbe der Blätter achten. Verfärbt sich das Laub schneller als im Vorjahr? Dies könnte ein Zeichen für einen Mineralienmangel sein. Unsere Experten prüfen zudem, ob die Wurzeln noch ausreichend Halt im Boden haben. Sollten die Wurzelhärchen den heißen Sommer nicht überlebt haben, besteht Handlungsbedarf.

Denn wenn der Boden durch Regen wieder aufgelockert wird, besteht die Gefahr, dass der Baum gefährlich instabil wird! Nun ist es Zeit den Baum dabei zu unterstützen, sich selbst zu helfen. Wir entlasten den Baum, indem wir die Krone zurückschneiden und damit das Wachstum in die Wurzeln umlenken. Unsere Experten erstellen eine gründliche Analyse, damit Sie auf die erwarteten Herbststürme vorbereitet sind - und dies rechtzeitig.

Rufen Sie uns ans und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin. Jetzt ist die Zeit für Baumpflege.

Kommentare

Danke für die Tipps zur Baumpflege. Meine Tante hat in ihrem Garten einen großen Baum fällen lassen und hat jetzt noch den Baumstumpf übrig. Dank der anstehenden Wurzelstockfräsung wird der auch entfernt. Die Tipps zur herbstlichen Baumpflege werde ich ihr mal empfehlen, da sie echt viele Bäume auf ihrem Hof hat.
LG

Neuen Kommentar schreiben

Diese Frage ist für das Testen, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und nicht, um automatisierte Spam-Einreichungen zu verhindern.

10 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.